"Die Jugend soll ihre eigenen Wege gehen, aber ein paar Wegeweiser können nicht schaden."

(Pearl S. Buck)



Bewegung:

Durch vielfältige und attraktive Sportprogramme werden die Kinder und Jugendlichen zu fitness- und gesundheitsbewussten jungen Menschen erzogen. Schulung von Kraft, Ausdauer, Koordination und Beweglichkeit werden altersgerecht und unter Berücksichtigung der körperlichen Leistungsfähigkeit vermittelt.

Entspannung:

Nicht nur sportliche Aktivität sollte bei Kindern gefördert werden. Der Alltag vieler Kinder und Jugendlichen ist heute geprägt von Leistungsdruck, Stress und selbst Mobbing darf kein Tabu-Thema bleiben. Diesen Belastungen sollte man frühzeitig die Stirn bieten. Eine Möglichkeit bietet die Vielzahl der verschiedensten Entspannungsmöglichkeiten. Ob Yoga, Qi Gong, Progressive Muskelrelaxation, es gibt für jeden die passende Möglichkeit.
alyxa